Weißiger Kirche

Kennen Sie die Weißiger Kirche?

Nein? Dann sollten Sie die Kirche und uns unbedingt kennenlernen!
Die Anfänge der Weißiger Kirche sind urkundlich nachweisbar seit 1235.
Der Kirchturm aus Feldsteinen mit einer unteren Stärke von 2,10 Metern
zeugt heute noch von diesen Anfängen.

1901 wurde unsere Kirche unter der Leitung des Dresdner Architekten Woldemar Kandler gründlich umgebaut. Die gesamte Ausstattung und reiche Ausmalung erfolgte im Stil der Zeit, dem Jugendstil. Nach sehr aufwendigen Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten in den vergangenen Jahren erstrahlt die Kirche in ihrem Inneren nun wieder im selben Glanz,
in dem sie vor mehr als 100 Jahren geweiht wurde.

Überzeugen Sie sich selbst: Es ist ein Kleinod, wie es in seiner Geschlossenheit und Schönheit in unserer Umgebung einmalig ist.

Lernen Sie im Folgenden die Geschichte und Architektur unserer Kirche mit ihren vielen interessanten Abschnitten in verschiedenen Epochen und ihre Besonderheiten kennen.