Blumenschmuck auf dem Altar in Schönfeld – wer kann uns unterstützen?

Wer in unsere Schönfelder Kirche kommt – egal ob an Wochen- oder Sonntagen – kann sich immer über den wunderbaren Blumenschmuck freuen!

Frau Petra Richter hat bis jetzt mit viel Leidenschaft und Freude diese Aufgabe übernommen. Erst im Rahmen ihrer hauptamtlichen Anstellung, in den letzten Jahren ehrenamtlich. Jetzt möchte sie diese Arbeit abgeben.

An dieser Stelle möchten wir ihr noch einmal ganz herzlich danken für all diesen wunderbaren Blumenschmuck in der Kirche, aber auch in unseren Schönfelder Gemeinderäumen. Wir werden diese liebevollen Arrangements schmerzlich vermissen!

Nun sind wir dringend auf der Suche nach neuen ehrenamtlichen Helfern, die den Blumenschmuck in der Kirche gestalten. Vielleicht könnten Sie sich vorstellen, uns dabei zu unterstützen? Denkbar wäre auch, dass sich einige diese Aufgabe teilen. Wenn Ihnen diese Aufgabe auf dem Herzen liegt, dann melden Sie sich bitte im Kirchgemeindebüro.

Herzlichen Dank!


Unterstützung bei Konzerten in Schönfeld und Weißig gesucht

Es ist mir eine große Freude, dass es in unserer Gemeinde so viele musikbegeisterte Menschen gibt, die selbst singen oder musizieren. So konnten wir neben der festlichen Ausgestaltung unserer Gottesdienste zwei Konzerte in Weißig selbst bestreiten – im März eine fröhliche Musizierstunde mit der Kurrende und musizierenden Familien unserer Gemeinde und zum Hochlandfest ein gemeinsames Konzert mit Chor, Instrumentalkreis und Kurrende.

Aber auch andere Musiker lassen sich in unsere schönen Kirchen gerne einladen und freuen sich über interessierte und begeisterte Zuhörer.

Dabei bildet nun schon traditionell bereits am ersten Sonntag im Jahr in Weißig das Konzert mit Quintus und Gästen einen Höhepunkt unserer Konzerte. Das Blechbläserensemble unter der Leitung von Joachim Wessel, einem hochbegabten Trompeter und Arrangeur unserer Gemeinde, ist nun schon weithin durch seine Professionalität bekannt. Im kommenden Jahr erwartet uns ein ganz besonderes Erlebnis mit einer Auswahl der Kantaten 1-3 aus Bachs Weihnachtsoratorium. Beteiligt dabei ist auch Andreas Kumbier ein aktiver Musiker unserer Gemeinde mit seiner Klarinette. Auch er ist ein begabter Freizeitmusiker und bestritt mit seiner Gruppe einfach&So. im September in der Weißiger Kirche ein Konzert, das die Besucher begeisterte.

Songs von Pop bis Gospel zum Zuhören und Mitsingen brachten die Zuhörer beim Konzert „In deine Zeit“ im Juni in der Weißiger Kirche mit Carmen und Friedemann Wutzler in Bewegung und unsere Seelen zum Schwingen.

Über ein weiteres Orchesterkonzert freuten wir uns nun schon traditionell Anfang Oktober in Schönfeld. Henriette Naehring, Musikerin aus unserer Gemeinde, gestaltete mit dem Barock-Collegium Sebnitz e.V. und Gästen jeweils ein anspruchsvolles Programm. In diesem Jahr war die Kontrabassistin Anna-Dorothea Promnitz mit einer Uraufführung eines Werkes von Rainer Lischka zu erleben. Eine besondere Freude war es, auch den Komponisten zu begrüßen.

Auch in der Advents- und Weihnachtszeit wird es natürlich neben zahlreichen Gottesdienstmusiken -  u.a. am 2. Weihnachtsfeiertag in der Schönfelder Kirche mit der Kantate „Das neugebor´ne Kindelein“ von Dietrich Buxtehude, gestaltet von unserem Chor und Instrumentalkreis - die Konzerte zum Weihnachtsmarkt in der Schönfelder Kirche geben, auf die wir uns schon sehr freuen. (siehe Einladungen auf der Kirchenmusikseite)

So gab und gibt es ein breit gefächertes Programm und wir freuen uns, dass sich immer viele dankbare Menschen aus unserer Gemeinde aber auch von auswärts dazu einladen lassen.

Solche Konzerte sind aber auch mit vielen Organisations- und Betreuungsaufgaben verbunden. Wenn die Musiker meist schon einige Stunden vor dem Konzert in unseren Kirchen proben, muss ein Ansprechpartner da sein, zwischen Probe und Konzert freuen sich die Mitwirkenden über einen kleinen Imbiss, außerdem müssen die Besucher begrüßt werden, Karten verkauft  oder Programme verteilt und zum Abschluss die Spenden gesammelt werden. Dazu benötigen wir dringend Unterstützung, damit auch in Zukunft in unseren Kirchen gute Konzerte durchgeführt werden können. Wer kann uns an der einen oder anderen Stelle helfen? Bitte gleich melden und vielen Dank im Voraus!

Franziska Ramsch, Kantorin


Wir suchen Ehrenamtliche, die uns beim Fahrdienst unterstützen!

Immer wenn in unserer Gemeinde ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert wird, wollen wir in unserem anderen Gemeindeteil einen Fahrdienst für diejenigen anbieten, die selbst nicht in den Gottesdienstort kommen können.

Haben Sie noch Plätze frei in Ihrem Auto und könnten Sie sich vorstellen, an solch einem Sonntag um 9.15 Uhr Gottesdienstbesucher ab dem bestimmten Treffpunkt (in Schönfeld: Bäckerei Hübner, in Weißig: Imbiss "Punjabi") mit zum Gottesdienst zu nehmen?

Dann melden Sie sich bitte im Pfarramt!

Herzlichen Dank!